Playlist Nightflight 26/27.Juni 2009

michael jackson – i can´t help it – tangoterje re-edit (gamm)
lowbrows – dream in the desert (bang gang)
holy ghost! – i will come back (dfa)
boy 8-bit – baltic pine (this is music)
little boots – remedy – crazy cousins mix (679)

:.
party ben – jules mix

1. MIA Intro
2. Fake Blood – Blood Splashing
w/ MC Fixx It – Rock the Discotex (a capella)
3. Major Lazer – Pon de Floor (Ernold Sane remix)
4. Jack Penate – Tonight’s Today (TLGB remix / PB reedit)
w/ Soul II Soul – Back to Life (a capella)
w/ Justice vs. Simian – We Are Your Friends (a capella)
5. New Order – The Perfect Kiss
6. Rob Threezy – The Change Up (Jokers of the Scene remix)
w/ Technotronic – Pump Up the Jam (a capella)
w/ Bonus – Reach (a capella)
7. Jesse Rose – All Over My Head
8. Nirvana – Smells Like Teen Spirit (WZRDZ remix)
w/ Nirvana – Smells Like Teen Spirit
w/ Daft Punk – Harder Better Faster Stonger (acapella)
9. Calvin Harris – I’m Not Alone (Party Ben’s Alone in Baltimore remix)
10. La Roux – Bulletproof (Foamo remix)
w/ Michael Jackson – Beat It (a capella)
11. Yppah – Gumball Machine Weekend (Party Ben remix)
w/ Stevie Wonder – Uptight (a capella)

kissy sell out – bring me down vs car thief (kissy sell out)
kid cudi – day n nite – dj sneak bang acido mix (fools gold)
nasa w/ kanye west, santogold & lykke li – gifted – treasure fingers mix (anti)
true pseudo – freaking me out – pilot priest mix (calamity jane)
burns – turbo – jokers of the scene mix (2112)
the answer – gipsy kink mix (ups)

:.
oliver koletzki w/ fran – hypnotized (stil vor talent)
futureflashs – get down the funk – steed lord mix (g point)
tee ski & shab ruffcut – iran (esp)
boy 8-bit – chapel of ghouls (this is music)
sedat altinok – sad nights – veskys 4am mix (mode2)
a1 bassline w/ saffie – girl thing – christian martin mix (meal deal)
crystal fighters – xtatic truth – l-vis 1990 mix (kitsune)
raffertie – antisocial (seclusiasis)
propatingz w/ dakini – babylon´s scared – 16bit mix (freaks of nature)
lil wayne – the leak (cash money)

:.
crookers w/ kid cudi – embrace the martian – dj mehdi mix (fools gold)
evermore – can you hear me – dcup´s horny mix (warner)
dcup – style (sweat it out)
jungle brothers – i´ll house you – hanson rework (phantom wax)
house syndicate – jam the mace (dope wax)
l-vis 1990 – united groove (mad decent)
marc romboy & blake baxter – where would you be – version 1 (systematic)
manoo & francois a – today is tomorrow (buzzin fly)
popof – shades (form)
sharam jey w/ nik valentino – in my blood (king kong)

:.
mgmt – of moons, birds & monsters – soft rocks late night screening mix (lost in records)
vincent fries (jaunt) – deep and slow

Squeakstop Intro – Toby Tobias
Congolal – Tensnake
Toys – Richard Sen Mix – Hedford Vachal
Keep Believin / Tensnake
Lurking (With a Distance) – Tensnake Mix – The Embassy
Sandoz – Blackbelt Anderson
Dangly Panther – Jimpster
Highway To Saturn – D-Pulse

whomadewho – keep me in the plane – reverso 68 mix (gomma)

:.
esser – satisfied (transgressive)
david e sugar – cornered (oblio)
freeland – under control (marine parade)
zero 7 – everything up (zizou) (atlantic)
clark – look into the heart now (warp)
dark knight – mutant funk (it´s funky)

Echtzeit

Unsere Computer sind Kopiermaschinen. Um ein Programm auszuführen muß es von einem Medium in den Speicher, vom Speicher in den Prozessor kopiert werden, ebenso alle Daten. Ergebnisse werden zurück kopiert. Der Befehlssatz eines jeden Rechners hat circa zehn Mal mehr Kopier- als Rechenbefehle.

Unsere Netze sind Kopiermaschinen. Wir sagen wir ‘senden eine Nachricht’, aber das Wort ist falsch. ‘Senden’ impliziert, daß die Nachricht sich bewegt und für den “Ab”-Sender nicht mehr da ist. Das ist in der realen Welt so, aber nicht im Netz: Wir kopieren eine Nachricht an die Empfänger.

Das Wesen aller IT ist die Kopie.

Computer sind Kopiermaschinen. Das Netz macht aus allen Computern auf der Welt eine einzige Kopiermaschine. Und die Generation Rupert Scholz glaubt, daß sie noch politischen Gestaltungsspielraum hat…

Hier ist die Wahl. Sie ist die einzige Wahl. Sie ist digital, wie das Medium, das die Wahl erzwingt:

1. Kopieren hinnehmen.
2. jede Kommunikation von Jedermann mit jedem anderen immer auf ihre Legalität hin untersuchen und filtern.

unbedingt lesen: kristian köhntopp “falscher planet, falsches jahrtausend”

Was sie schon immer über die SPD und das Internet wissen wollten…

Ein grosser Teil der Parlamentarier ist mit dem Internet nicht aufgewachsen. Sie empfinden es daher möglicherweise sogar als Bedrohung. Sie nehmen es nicht als technisches Netz oder als Kommunikationsinfrastruktur wahr, verstehen nichts von Netzneutralität, sondern als etwas, wo man eben Böses bekommen kann und wo vermeintlich das Böse auch herkommt und die Gesellschaft durchdringt. Das Netz spiegelt nicht Probleme wider, sondern verursacht sie in deren Augen: (in beliebiger Reihenfolge und austauschbar Islamismus, Pornos, Hacker, Bombenbauanleitungen, Terroristen, Rechtsradikale und dann auch noch amoklaufende Jugendliche etc. etc.). Deshalb muss das auch bei uns bekämpft werden, zumal, siehe Olympia, es die Chinesen ja schliesslich sogar vormachen können (CSU- Uhl ernsthaft: Bei der Überwachung des Internet von China lernen)…

… kein (SPD-) MdB käme z.B. auf die Idee, zum Gespräch auf einen Bauernhof zu fahren, ohne sich vorher etwas über die Milchquote oder dergl. anzulesen oder wenigstens aufschreiben zu lassen. Unter “Internet” können sich aber eben viele immer noch weniger vorstellen als unter einer Kuh…

… dieser Teil der Partei, zu dem auch Müntefering gehört, nimmt die “digitale” Welt noch allenfalls als eine wahr, in die man preiswert und ohne Portokosten “etwas hinschicken” kann. Bevorzugt nette Worte über sich selbst oder die Partei.

bundestagsabgeordneter jörg tauss auf abgeordnetenwatch.de über die spd und das internet

via

Playlist Nightflight 19/20.Juni 2009

lemonheads w/ kate moss – dirty robot (cooking vinyl)
fever ray – triangle walks – rex the dog mix (rabid)
amanda blank – might like you better (downtown)
hervé w/ marina gasolina – baseball bat (cheap thrills)
dizzee rascal & armand van helden – bonkers – doorly dubstep mix (dirtee stank)
shit robot – simple things – serge santiago mix (dfa)

:.
burns – heartbeats (2112)
sharam jey w/ nik valentino – in my blood – larry tee & alex tech mix (king kong)
datarock – give it up – kissy sell out mix (nettwerk)
autokratz – what you want, what you got? (kitsune)
magistrates – heartbreak – greenmoney mix (xl)
daniel merriweather – change – the counts doin it mix (columbia)
calvertron – doggy style (jack knife)
10 rapid – start marching (exceptional)
boys noize – jeffer (boysnoize)
frankmusik – confusion girl – crime against disco mix (island)

:.
santiago & bushido – the s&b 500 mix

1. Kink – AWOL
2. Santiago & Bushido – Dance (with Mr V accapella)
3. McLloyd – Tembisa Funk (Jokers of the Scene rmx)
4. Prairie Cartel – Beautiful Shadow (Santiago & Bushido rmx)
5. Audiostalkers – Front to Back (Santiago & Bushido rmx)
6. Jaime Fanatic – Turn This Place Up (Dj Bam Bam rmx)
7. Kobbe & Kevin Brown – Doctor Voodoo (Lex Da Funk rmx)
8. David Tort – Acid (Lost in Acid Ausfahrt mix)
9. Wolfgang Gartner & Francis Preve – Yin
10. Double Depths – Are You With Us
11. Bass Weazel – Break the Bomb (Respect to Kenny Dope Rmx)
12. Santiago & Bushido feat Colette – Make Me Feel
13. Shadow Dancer – Together
14. Bernard Jones & Jon Milson – Thirst (Santiago & Bushido rmx)
15. Lee Mortimer – No Ordinary Girl (Hijack rmx)

:.
empire of the sun – walking on a dream – sam la more extended (emi)
atmosfear – dancing in outer space – greymatter rework (wolf music)
wham! – wham! rap (enjoy what you do) – francois kervorkian dub (bbe)
dcup – style (sweat it out)
the glass – wanna be dancin – in flagranti mix (plant music)
sygaire – mono:poly – marlow raw cut perspective (room with a view)
permanent vacation – zucker hut (permanent vacation)
rodriguez jr – kids of hula (leena)
simian mobile disco w/ chris keating – audacity of huge (wichita)

:.
manolo – timeless signs (ups)
patrick wolf – hard times – circlesquare mix (bloody chamber)
funkineven 1956 – you! (eglo)
justus köhncke – it´s gonna be alright – dirk leyers mix (kompakt)
tensnake – in the end (i want you to cry) (running back)
owain k & jamie anderson – freerider – soul minority´s morning mix (elevation)
jamie jones – summertime – dub mix (crosstown rebels)

:.
kurious w/ dave dar & co campbell – brand new day (benchmark music)
funkineven 1956 – mad swing (eglo)
amerie – why r u (def jam)
doves – jetstream – time & space machine mix (heavenly)
freeland – rock on – siriusmo mix (marine parade)
pils daddy – glück (chefhain weltrekords)

25th Hour

Offener Brief des hessische Landesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbelvon Thorsten Schäfer-Gümbel an die Parteispitze der SPD

“An die SPD-Bundestagsfraktion
Herrn Vorsitzenden Dr. Peter Struck, MdB
An den SPD-Parteivorstand
Franz Müntefering z.K.
per E-Mail

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, lieber Peter,

ich hatte Dich bereits vor einigen Wochen auf meine sehr kritische Meinung zum Vorgehen in Sachen Internetsperren hingewiesen. Aus diesem Grund habe ich in den vergangenen Wochen einige sachdienliche Hinweise gegeben, die eine Erweiterung der Debatte ermöglichen sollten. Den Antrag zum Bundesparteitag, dass das Gesetz nicht verabschiedet werden sollte, fand meine ausdrückliche Unterstützung. Der Beschluss des Parteivorstandes in dieser Angelegenheit ist zwar ein großer Fortschritt und hat einige Probleme entschärft, aber die grundsätzliche Frage nach den Internetsperren ist damit nicht geklärt worden. Sowohl das Verfahren als auch das Ergebnis in den Verhandlungen zwischen SPD und CDU/CSU überzeugten mich nicht. Sowohl die strafrechtlichen Wirkungen für den Vorrang der Löschung kinderpornographischer Inhalte sind unbestimmt, die Strukturen sind auf eine wirkliche und systematische Löschung nicht ausgelegt. Das muss aber unser Ziel bleiben! Ähnlich unbestimmt ist die Kontrolle des BKA durch das Gesetz. Daher halte ich das Gesetz nicht für verabschiedungsfähig.

Die gestern veröffentlichte Erklärung des Online-Beirats der SPD, die ich nachfolgend auszugsweise dokumentiere, trifft inhaltlich meine Zustimmung. Dort heißt es wörtlich:

“1. Es handelt sich um ein Gesetz, das einen Zensurmechanismus errichtet. Die Angst der Bürger, dass dieser Mechanismus missbraucht wird, ist angesichts der vielen Forderungen der Ausdehnung der Netzsperren hoch berechtigt…

2. Der notwendige Kampf gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie muss intensiv und vorbehaltlos geführt werden, aber mit effektiven Mitteln. Die Netzsperren sind erwiesenermaßen ineffektiv und zudem mit hoher Wahrscheinlichkeit grundgesetzwidrig. Sie berücksichtigen nicht, dass Kinderpornographie im Internet fast ausschließlich in geschlossenen Nutzergruppen wie Foren oder Chat-Systemen verbreitet wird. In der Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion hat das Wirtschaftsministerium bestätigt, dass die Bundesregierung keine Erkenntnisse über die internationale Verteilung von Webseiten mit kinderpornografischen Inhalten hat. Auch liegen keine Informationen vor, in welchen Staaten Kinderpornografie nicht verfolgt wird.”

Die Argumente des Online-Beirates sind in diesen Punkten stichhaltig und verweisen auf die Problemlage. Ich will im Nachgang zu meinem Brief nochmals in aller Klarheit betonen, dass die abscheulichen Inhalte aus dem Netz müssen. Dazu bedarf es einer effizienten und effektiven Strafverfolgung sowie einer Löschung der Inhalte.

In jedem Fall wird die Debatte mit einer Entscheidung des Bundestages nicht beendet sein, die offenen Fragen müssen geklärt werden. Deshalb bitte ich nochmals die Argumente zu überprüfen und eine Beschlussfassung des Gesetzes auszusetzen.

In diesem Sinne verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Thorsten Schäfer-Gümbel”

via

Playlist Soundgarden 16.Juni 2009

hervé w/ marina gasolina – baseball bat (cheap thrills)
bag raiders – turbo love – jan driver mix (fools gold)
jonny l & horx – 18 years (who the f*ck said dance was dead?)
simian mobile disco w/ chris keating – audacity of huge (wichita)
the prairie cartel – beautiful shadow – santiago & bushido mix (long nights, impossible odds)
cubic zirconia – fuck work – dekker & johan mix (the savant guard)

:.
gossip – heavy cross – burns mix (columbia)
crookers w/ kid cudi – embrace the martian (southern fried)
breakbot – penelope pitstop (because)
the subs – from dusk till dawn (lektroluv)
boys noize – starter (boysnoize)
sharam jey w/ nik valentino – in my blood (king kong)
la roux – bulletproof – tepr mix (polydor)
riz mc, sway & plan b – shifty (true tiger)
breakage w/ david rodigan – together (digital soundboy)
desire – if I can´t hold you tonight (italians do it better)
annie – anthonio – berlin breakdown version (pleasure masters)

:.
the answer – gipsy kink mix (ups)
jungle brothers – i´ll house you – hanson rework (phantom wax)
l-vis 1990 – united groove (mad decent)
jahcoozi – watching you – oliver $ mix (sugarcane)
miike snow – animal – fake blood mix (columbia)

Playlist Nightflight 12/13.Juni 2009

simian mobile disco w/ chris keating – audacity of huge (wichita)
van she – cat & the eye – prins thomas diskomiks (modular)
desire – if I can´t hold you tonight (italians do it better)
tommy sparks – miracle – grum mix (island)

:.
bag raiders – turbo love – jan driver mix (fools gold)
l-vis 1990 – united groove (mad decent)
lars moston & philipe de boyar – so sick (wearhouse)
dada life – don´t snort the yellow snow (big & dirty)
fukkk offf – i give you bass (coco machete)
kid – in my ferrari – rmx (seayou)
kid – in my ferrari (seayou)
bag raiders – turbo love – light year mix (bang gang)
david e sugar – around around (oblio)
alexander robotnick – obsession for the disco freaks – li´ll bo tweak mix (fools gold)
eric kupper presents k scope – star light (nite grooves)
patrick wolf – hard times – jack beats mix (bloody chamber)

:.
riz mc, sway & plan b – shifty (true tiger)
rob sparx – promo mix

1. Rob Sparx – Liquid Soul
2. Baby D – Let Me Be Your Fantasy (Refix)
3. Rob Sparx – The Funk
4. Rob Sparx – Independent Life (sub heavy mix)
5. Unknown Artist – Zion Road
6. Bar9 – Shaolin Style (Rmx Sparx Rmx)
7. Rob Sparx – Vagabundo
8. Numbernin6 – Mannequins

in flagranti – fact mix 54 (fact magazine)

Medieval Pundits Atomizer (In Flagranti Mix)
In Flagranti – Svelte Blonde
Glitter Band (In Flagranti Edit)
Yuksek (In Flagranti Mix)
Temptations / Glass House (In Flagranti Edit)
BEF / Money (In Flagranti Edit)
Fancy Beat – Funk In (Telespazio Remix)
Supercycle – No Kitty Bad Kitty
Sweet Louise (In Flagranti Edit)
YACHT – Summer Song
Smoke and Mirrors Nearly There Break
Roy Ayers (In Flagranti Edit)

:.
jay-z – doa (death of autotune) (roc nation)
kovas w/ mia – hit that (ghetto beat)
fever ray – triangle walks – tigas 1234 mix (rabid)
freeland – rock on – siriusmo mix (marine parade)
skatebård – sgnelkab – mental overdrive mix (digitalo enterprises)
marc romboy & blake baxter – where would you be – version 2 (systematic)
shit robot – simple things – serge santiago mix (dfa)
cubic zirconia – fuck work – dekker & johan mix (the savant guard)
the subs – from dusk till dawn (lektroluv)

:.
dj shadow – diminishing returns (reconstruction)

tracklist

pantyraid – get the money (marine parade)
cfcf – a raining patterns (lo)

:.
siri svegler – not worth it (compost)
two door cinema club – something good can work (kitsune)
annie – anthonio (pleasure masters)
lemonheads w/ kate moss – dirty robot (cooking vinyl)
dre skull – i want you (mixpak)
datarock – give it up – chateau marmont mix (nettwerk)