Playlist Nightflight 24/25.August 2007

the black ghosts – it´s your touch – ashley beedle mix (southern fried)
francois dubois – i try – jamie anderson mix (urbantorque)
compuphonic – liquorice (play out)
cut copy – hearts on fire – joakim mix (modular)

:.
midnight juggernauts – into the galaxy (siberia)
chemical brothers – the salmon dance – glimmers remix (virgin)
nicky van she & dangerous dan – around the world again (bang gang)
new young pony club – ice cream – tiga mix (modular)
zzt – lower state of consciousness – justice remix (turbo)
felix da housecat – like something 4 porno – teenage bad girl mix (different)
deadmau5 – dr.funkenstein (mau5trap)
hard-fi – suburban knights – angello & ingrosso mix (necessary)
the bang gang – light sound dance minimegamix (modular)

:.
dj buttfuck – buttfuck disco 10 (bang gang)

1) The Pointer Sisters – The Pinball Number Count
2) Justice – B.E.A.T
3) Herve – La La Land
4) Daft Punk – Short Circuit
5) Justice – New Jack
6) Space Raiders – Disco Doctor (Leg Warmer remix by Voodoo freaks)
7) Black Dice – Smiling Off (dfa remix)
8) Wolfmother – Love Train (Chicken Lips malfunction remix)
9) Coldcut – Everything is under Control (Solid Groove dub)
10) Deep Purple – Smoke on the Water
11) Sebastian – untitled
12) Kangos Stein Massiv – Lettbeint liten sak (original)
13) Feadz – Edwrecker
14) St Plomb – Daikanyama Jannai
15) Walter Meego – Romantic
16) In Flagranti – What Are You Doing After The Orgy
17) Cut Copy – Glittering Clouds
18) Wolf & Cub – This Mess (Serge Santiago Dub)
19) Ratatat – Kennedy (E*Rock Remix)
20) Breakbot – Summer Party
21) Supra Allstars – School is Out
22) Superthriller – Im Gonna ask to Leave at Three so Call Me
23) The Bombers – Pistolero
24) Headman – It Rough (Chicken Lips Trax Dub)
25) Padded Cell – Signal Failure
26) Sugardaddy – Love Honey (Acid mix)
27) Deepstate II – Everybody Get Down
28) Subjekt – Stepback (Rob Mello’s No Ears Mix)
29) !!! – Must be The Moon (Emporer Machine remix)
30) Black Future – Eu Sou o Rio (Reworked by Munk)
31) Beyond The Wizards Sleeve (Spring) – Words
32) Supertramp – Goodbye Stranger

:.
swayzak – no sad goodbyes (k7)
jichael mackson – the grass is always greener… (musique risquée)
dusty kid – cowboys (kling klong)
delon & dalcon – freak – martin eyerer mix (boxer)
kraftwerk – la forme – hot chip´s king of the mountains mix (kling klang)
vector lovers – a field – noctambular mix (soma)
my space rocket – amok (b77)

:.
robyn – eclipse (konichiwa)
chromatics – hands in the dark (troubleman unlimited)
black devil disco club – an other skin – unit 4 mix (lo)
roland appel – changes (sonar kollektiv)
sebo k & metro – tunnels rmx (mule musiq)
riton – sound of the studio (we love… music)
digitalism – idealistic – whomadewho reinterpretation (virgin)
bag raiders – fun punch (reprise) (bang gang)
the gossip – jealous girls – alavi rerox mix (backyard)

:.
the long blondes – fulwood babylon – erol alkan nu eq (rough trade)
new young pony club – f.a.n. (modular)
santogold – shove it (lizard king)
css – meeting paris hilton – css suxxx version (sub pop)
simian mobile disco – i believe – pinch mix (wichita)
justin timberlake – love stoned – justice mix (jive)
roisin murphy – overpowered – loose cannons mix (emi)

One thought on Playlist Nightflight 24/25.August 2007

  1. 
Hi Andre,
ich wollt dir mal vorsorglich danken, da die Entwicklung bei Fritz nicht vermuten lässt, dass du uns in dieser Form noch lange erhalten bleibst.
Äh, ja, danken… wofür eigentlich? Nun, für nichts weniger als gut hmm… 12? 13? 14 Jahre? ach, keine Ahnung, etliche Jahre verdammt guter Musik in ungezählten, doch trotzdem geradezu nostalgisch (sorry) in Erinnerung gebliebener Saturday-Nightflights. Ich würde mal ganz frech behaupten, dass du im wesentlichen für meine Musik-”Geschmacksbildung” verantwortlich warst, seit ich, nun, vielleicht 16 oder so war. So ziemlich 90% meiner absoluten Lieblings-Songs und -Künstler habe ich bei dir als erstes gehört – und allzu oft auch als einziges bei dir.
Vom Hip-Hop hast du mich zwar immer noch nicht überzeugen können, doch war dein Mix immer überzeugend. :) Egal.
Jedenfalls ist mir gerade letztens aufgefallen, wie verdammt lange ich schon deine Nachtsendungen (wenn auch viel zu sporadisch) genieße, so dass mir die anstehenden Fritz-Umstrukturierungen, die mir erst mit Maruschas Abschied bewusst wurden, umso heftiger in die Glieder gefahren sind.
Du bist sicher nicht der einzige, der mir bei Fritz fehlen wird – aber doch derjenige, den ich am schmerzlichsten vermissen werde.
Anyway – so long and thanks for all the fish, err, music!
Tobi.
P.S. Und dein Moderationsstil hebt sich wirklich sehr positiv aus der Radiolandschaft heraus; sorry für all die Komplimente. ;P Aber musste mal gesagt werden. Das “Mir ist gerade aufgefallen, dass ich schon lange nicht mehr gesagt habe, wie spät es ist. Also, es ist immer noch… Nachts.” hat mich umgehauen, jedes Mal, wenn ich das entsprechende Tape angehört habe. Und ich bedaure es zuallertiefst, nur so wenig deiner Sendungen aufgenommen zu haben, und davon auch noch den größten Teil auf alten Tapes verloren zu haben. :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.